Derbysieg in Dodesheide

Derbysieg in Dodesheide

In einem hochemotionalen Freitagabendspiel siegte der TuS beim SSC Dodesheide II mit 3:2.
Dabei lief es zunächst nicht gut für die Mannschaft von Muhamed Kameric. Nach 15 Minuten lag man bereits 0:2 hinten, Tore aus einer vermeintlichen Abseitsstellung sowie eine schöne Kombination sorgten für gute Stimmung auf der neu eingeweihten Tribüne sowie im neuen Sprecherhäuschen der Hausherren.
Doch es kam, wie es kommen sollte:
Angespornt von den feiernden und teils provokanten Gesängen der neuen Heimtribüne, gelang dem TuS nicht nur in der 60. Minute der 2:1-Anschlusstreffer, sondern schaffte in der 88. Spielminute sogar noch in Unterzahl den Ausgleich zum 2:2.
Doch als die Trommeln bereits verstummten, legte die Kameric-Elf noch einen drauf: In der letzten Minute der Nachspielzeit avancierte sie mit dem 3:2-Siegtreffer zum absoluten Partycrasher!

Wahnsinn! Glückwunsch, Jungs!

Videos zum Spiel unter https://www.fupa.net/spielberichte/ssc-dodesheide-tus-haste-01-7854893.html